Über uns

Vorstand des ProFlug e.V.: von links Heinz Korella, Robin Schimmele, Uwe Petermann, Mathias Oesterreich, nicht im Bild Klaus Halberstadt

ProFlug e.V. will Brücken schlagen.
Flugplätze sind selten populär. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Brücken zu bauen zwischen der Bevölkerung und den Fliegern und Luftsportlern am Flugplatz Bremgarten.
Eine der zentralen Aufgaben von ProFlug ist die Reduzierung der Geräuschbelastung für die Anwohner rund um den Flugplatz Bremgarten. Wir stehen in ständiger Verbindung mit den Piloten und nehmen Beschwerden sehr ernst.
Wir entwickeln neue An- und Abflugrouten und versuchen, diese nach ihrer Erprobung auch in die offiziellen Anflugverfahren zu integrieren.

Wir setzen uns für die Vereine am Flugplatz Bremgarten und den Erhalt der Infrastruktur ein, unterstützen die Vereinsarbeit und fördern diese aktiv. Darüber hinaus veranstalten wir regelmäßig Führungen über den Flugplatz und ermöglichen es unseren Besuchern, einen tieferen Einblick in die Vorgänge am Flugplatz zu bekommen.

ProFlug e.V. hilft
Proflug und seine Mitglieder setzen sich für karitative Zwecke ein. Eine unserer regelmäßigen Benifizveranstaltungen ist das Fliegen mit krebskranken Kindern und deren Angehörigen. Diese Aktivitäten werden wir weiter ausbauen.
Wir fördern den Luftsport gemäß unserer Förderordnung, aber auch ganz individuell, indem wir versuchen für Chancengleichheit zu sorgen. Mitgliedsvereine können für ihre Mitglieder oder Projekte Förderungen beantragen.